Bereits zum neunten Mal in Folge lädt der ökumenische Verein Bibelwelten in Haßfurt zu einem Besuch des "Ostergartens" im Unteren Turm in Haßfurt ein. Dort können Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei einer Führung die letzten Tage Jesu und seine Auferstehung "miterleben". Der evangelische Diakon Robert Hager stellte bei einer kleinen Segensfeier den Ostergarten sowie alle Besucher und Mitarbeiter unter den Segen Gottes.

Familienseelsorgerin Dagmar Schnös ist zusammen mit Robert Hager für die Organisation verantwortlich. "Besonders erfreulich ist, dass wieder 15 Frauen und Männer Führungen übernehmen und sich die Besucher wie selbstverständlich anmelden", sagte sie. Immerhin sind bereits 120 Buchungen von den unterschiedlichsten Gruppen aus einem großen Einzugsgebiet eingegangen, das bis nach Bamberg, Staffelbach, Schweinfurt, Rimpar, Heustreu, Würzburg, Wiesentheid und Bad Kissingen reicht.