Voll besetzt war der Pfarrsaal in Oberschleichach zum Willkommens-Café, das die Ministranten der Pfarrei für die Asylbewerberfamilien organisierten, die in Unterschleichach leben. Auch eine Familie, die mittlerweile nach Gädheim verlegt wurde, nahm die Einladung gerne an und berichtete aus ihrem Leben.
Die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Sabine Weinbeer begrüßte zu dem Nachmittag viele Schleichacher, vor allem auch die direkten Nachbarn der Familie Taan, außerdem Bürgermeister Thomas Sechser, Pastoralreferentin Barbara Heinrich, die Koordinatorin von "Bürger helfen Bürgern" Anita Amend und die ehrenamtlichen Helferinnen, die sich bisher in die Betreuung der Asylbewerber einbringen.


Bilder aus Syrien

In einer Präsentation zum Einstieg vermittelte Sabine Weinbeer Informationen zu Syrien und zum Bürgerkrieg, der dort seit 2011 tobt.