WeisbrunnEin großer Wunsch der Freiwilligen Feuerwehr in Weisbrunn geht am Sonntag in Erfüllung. Ihr neues Tragkraftspritzenfahrzeug, kurz TSF-W, wird gesegnet und offiziell seiner Bestimmung übergeben. Mit seiner modernen technischen Ausstattung, dem Atemschutz und einem 750-Liter-Wassertank bietet das Fahrzeug alles, was man für den Brandschutz und die technische Hilfeleistung im Stadtteil benötigt.

Die Feuerwehr Weisbrunn gibt es schon seit 1883. Seitdem ist sie ein wichtiger Pfeiler im gesellschaftlichen Leben des Dorfes. 160 Mitglieder gehören dem heutigen Feuerwehrverein an. Darunter sind 58 Aktive in der Wehr und davon elf in der Jugendfeuerwehr.


Geschichte der Feuerwehr

Bis zum Jahr 1959 war die Wehr mit einer zweirädrigen Druckspritze ausgestattet.