Das Team der Sander Pfarrbücherei ist soeben dabei, die letzten Bücher wieder in die Regale einzusortieren, als bereits Kinderstimmen durch das Treppenhaus schallen. Denn wie jeden zweiten Donnerstag stattet die Klasse 3cG der Grundschule gemeinsam mit ihrer Klassenleiterin Christine Trautner-Kraus der heimischen Bücherei einen Besuch ab.

"Umschauen und zu lesen beginnen", lautet die Anweisung von Christine Rippstein, einer der acht ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Sander Bücherei. Eifrig beginnen die Kinder, nach altersentsprechenden Büchern zu suchen, um diese für 30 Minuten vor Ort zu lesen und bei Gefallen für zwei Wochen auszuleihen.

Bereits seit 2003 besteht die Zusammenarbeit zwischen Sander Grundschule und Pfarrbücherei. Seitdem seien die Ausleihzahlen sprunghaft angestiegen, berichtet die Leiterin Marliese Löser.