Kreis Haßberge — 334 Kinderwünsche hängen an den Wunschzettelbäumen, die das Familienbüro des Kreisjugendamtes in diesem Jahr in Haßfurt, Ebern und Hofheim in der Adventszeit aufgestellt hat. Der Baum im Eingangsbereich des Ämtergebäudes in Ebern besticht bereits durch kahle grüne Äste und leuchtende Kerzen: "Es ist echt toll, wie groß die Hilfsbereitschaft ist", freut sich Rita Veen, die sich in der Verwaltungsgemeinschaft um soziale Angelegenheiten kümmert.
Sie hat 115 Wunschzettel an den Eberner Baum gehängt: Ein Lesebuch, eine Handtasche, irgendetwas von Hello Kitty, Duplo-Steine und vieles mehr. Alle haben den Weg zum Christkind und dem Weihnachtsmann gefunden.

Vielfältige Schwierigkeiten

Es sind Wünsche von Kindern aus bedürftigen Familien.