Die Züchter des Kleintierzuchtvereins haben gute Tiere und sind bei den Schauen von Kreis- bis Bundesebene sehr erfolgreich. Davon konnte orsitzende Nicole Holzheid in der Jahreshauptversammlung berichten und viele Züchter für ihre Leistungen auszeichnen. Allerdings wünscht sich die Vorsitzende mehr Geflügelzüchter in den Reihen des Vereins.

Höhepunkt des vergangenen Jahrs war die Gemeinschaftsschau, die als Herbert-Holzheid Gedächtnisschau ausgerichtet wurde, Züchter aus den Verein Grub am Forst, Oberfüllbach und Creidlitz stellten sich mit ihren Tieren den Preisrichtern vor. Zuvor fand der Züchterabend statt, der ganz unter dem Zeichen des 120. Geburtstags des Kleintierzuchtvereins Niederfüllbach stand, berichtete die Vorsitzende. Weiter berichtete die Vorsitzende über Neues aus den Verbänden: Die Geflügel-Kreisschau findet am 15./16. November statt. Sie machte auf die Versammlungen und Schulungen der Kreisverbände sowie auf das Landes- und Kreisjugendzeltlage von 8. bis 10. Juni in Bad Rodach aufmerksam.

Als Zucht- und Jugendwart ging Nicole Boßecker auf die Ergebnisse der Jungzüchter ein. Sie waren bei den Ausstellungen, sowohl im Kaninchen- als auch im Geflügelbereich erfolgreich.

Weiterhin war die Zuchtgemeinschaft Bastian und Dieter Büttner auf vier Ausstellungen, wo die Zuchtgemeinschaft insgesamt 47 Coburger Lerchen ausgestellt hat, wieder sehr erfolgreich. Bei der Nationalen Schau in Leipzig wurde konnte die Zuchtgemeinschaft den Bundessiegertitel erringen.

Bürgermeister Martin Rauscher lobte den Verein für die Mithilfe bei den Veranstaltungen im Ort.

Während der Jahreshauptversammlung zeichnete die Vorsitzende die Vereinsmeister aus. Im Bereich Kaninchen war das bei den Aktiven die Zuchtgemeinschaft Annelie und Gerhard Raab (Röhnkaninchen). Im Bereich Geflügel / Tauben konnte die Zuchtgemeinschaft Bastian und Dieter Büttner (Coburger Lerchen mit Binden) den Vereinsmeistertitel erringen.

Bei der Jugend waren im Bereich der Kaninchen erfolgreich: 1. Anna Boßecker (Lohkaninchen schwarz), 2. Luisa Boßcker (Deutsche Kleinwidder wildfarben).

Außerdem wurden langjährige Mitglieder des Kleintierzuchtvereins geehrt. Für 40 Jahre ausgezeichnet wurde Jochen Dürr, für 60 Jahre Manfred Bauer, der seit 47 Jahren die Kasse führt, sowie für 70 Jahre Klaus Walter .mst