Bürgermeisterin Kathrin Heimann (DEL) informierte den Gemeinderat über die aktuelle Entwicklung an der Mittelschule Baiersdorf, die von zahlreichen Effeltricher Schülern besucht wird. Für jeden Effeltricher Schüler, der diese Schule besucht, muss die Gemeinde knapp 4000 Euro bezahlen. Außerdem sind anteilig die Kosten für die Miete der Mehrzweckhalle und für den Strom der Schule zu tragen. Wegen der hohen Schulverbandsumlage haben die beiden Gemeinden Effeltrich und Poxdorf wiederholt ihre Absicht bekundet, aus dem Schulverband auszutreten; statt dessen sollten die hiesigen Schülern weiterführende Schulen in Forchheim besuchen. Da das aber offenbar die Existenz der Mittelschule Baiersdorf gefährden würde, lehnten die Regierungen von Mittel- und Oberfranken dies bislang ab.