Die Freude bei den Vertretern der Vereine und Schulen im Bereich der Geschäftsstelle Kasendorf der VR- Bank Oberfranken-Mitte war groß, als Bereichsdirektor Gerhard Zettel insgesamt 7000 Euro übergab. Es sei eine gute Tradition, dass die VR-Bank kurz vor dem Jahreswechsel nochmals in den Spendentopf greife und damit heimische Institutionen unterstütze.

"Das wollen wir beibehalten. Für uns ist es ganz wichtig, dass wir uns für die Menschen in der Region engagieren und Vereine sowie soziale Einrichtungen unterstützen", sagte Zettel.

Der Bereichsdirektor nutzte die Gelegenheit, den vielen Ehrenamtlichen Danke zu sagen, "denn es ist eine ganz wichtige Arbeit, die hier geleistet wird".

Die Spenden gingen an folgende Institutionen: Grund- und Mittelschule Mainleus (für lesemotivierende Bücher), Volksschule Thurnau (Umweltprojekt), Grundschule Kasendorf (Zirkusprojekt), Musikvereine Kasendorf, Thurnau und Mainleus (alle Noten), SSV Kasendorf (Dachsanierung), TC Kasendorf (Sportshirts), SSV Peesten (Rasenmäher), TSV Thurnau (Sportkleidung), JFG Maintal (Sportkleidung), TSC Mainleus (Kleinfeldtore), SV Motschenbach (Trainingsjacken), FSV Danndorf (Trainingsjacken), TSV Melkendorf (energetische Sanierung Sportheim), VfR Katschenreuth (Trainingsanzüge), Theodor-Heublein-Schule (Anschaffung von Mikrofonen), Parkettfeger Mainleus (Kostüme) und Kindergarten Melkendorf (Gartengestaltung). Werner Reißaus