Die bereits als Meister feststehende Tischtennis-Damen-Mannschaft der SG Neuses II setzte in der Bezirksklasse A ihre Siegesserie mit einem Auswärtserfolg in Haßlach fort. Auf den zweiten Tabellenplatz darf weiterhin die TS Kronach hoffen, die beim TSV Steinberg II die Oberhand behielt. Der Viertplatzierte TV Marienroth überrundete Steinberg II mit dem Heimsieg gegen die dritte Steinberger Vertretung.

SC Haßlach - SG Neuses II 2:8

Obwohl man den SC Haßlach nicht unterschätzen darf, gelang dem Tabellenführer aus Neuses der 14. Saisonerfolg in Serie. Mit dem Gewinn eines Doppels und des Einzels von Nadja Eisenbeiß ging zwar der SCH mit 2:1 in Führung, doch dann zeigten die Gäste, warum sie souveräner Spitzenreiter sind.

Ergebnisse: Eisenbeiß/Matthes - Schrafft/Bauernsachs-Seidl 0:3, Baumann/Toth - Gareis/Göbel 3:2, Eisenbeiß - Schrafft 3:1, Baumann - Gareis 0:3, Matthes - Göbel 0:3, Toth - Bauernsachs-Seidl 2:3, Eisenbeiß - Gareis 1:3, Baumann - Schrafft 0:3, Matthes - Bauernsachs-Seidl 0:3, Toth - Göbel 0:3.

TSV Steinberg II - TS Kronach 4:8

Ein Doppelgewinn und drei Einzelsiege waren bei Steinberg einfach zu wenig, um die Kronacherinnen in die Knie zu zwingen. Nach dem zwischenzeitlichen 4:5 schien es zwar, als würden die Einheimischen die TSK gefährden können, doch drei Niederlagen am Stück machten für die zweite Steinberger Vertretung alle Hoffnungen zunichte.

Ergebnisse: Müller/Rehm - Brückner/Babinsky 3:2, Schneider/Wachter - Bayer/Heim 0:3, Müller - Heim 0:3, Rehm - Bayer 2:3, Schneider - Babinsky 3:0, Wachter - Brückner 2:3, Müller - Bayer 0:3, Rehm - Heim 3:2, Schneider - Brückner 3:0, Wachter - Babinsky 0:3, Schneider - Bayer 0:3, Müller - Brückner 2:3.

TSV Steinberg III - TV Marienroth 4:8

Mehr Mühe als wahrscheinlich erwartet hatte der Tabellenvierte Marienroth beim Vorletzten. Erst nach dem knappen 5:4-Vorprung konnte sich Marienroth absetzen.

Ergebnisse: Hohenberger/Wachter - A. Fiedler/Hofmann 0:3, Hollederer/Schneider - Kirchner/L. Fiedler 3:1, Hollederer - Kirchner 3:2, Hohenberger - A. Fiedler 2:3, Wachter - L. Fiedler 2:3, J. Schneider - Hofmann 3:1, Hollederer - A. Fiedler 0:3, Hohenberger - Kirchner 1:3, Wachter - Hofmann 0:3, Schneider - L. Fiedler 3:0, Wachter - A. Fiedler 0:3, Hollederer - Hofmann 0:3.