Am Dienstag wurden im Rahmen des Besuchs des Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Markus Rinderspacher, auch treue Mitglieder geehrt.
Wer sich so viele Jahre im SPD-Ortsverband engagiert, der habe sich immer für die Ideale der Sozialdemokraten eingesetzt, so Rinderspacher in der Schulturnalle. Der SPD-Ortsvorsitzende Willi Güntsch bedankte sich bei den Genossen, die viele Jahre für ihre Gesinnung Flagge gezeigt, den Gedanken der Sozialdemokraten weitergetragen haben und den Ortsverband unterstützt haben. Er bezeichnete die Geehrten als Eckpfeiler des Ortsverbandes. Er dankte ihnen dafür, dass sie den Gedanken der Demokratie mit Leben erfüllten. Besonderer Dank galt Wolfgang Baborowsky, der einige Jahre als Dritter Bürgermeister fungierte und sich nun als Pressewart des Ortsverbands engagiert, der Frauenbeauftragten Karola Heinz sowie dem Seniorenvertreter Helmut Dietzel. Geehrt wurden für 60 Jahre: Rudi Fehn, 55 Jahre: Helmut Dietzel, Ferdinand Volk; 40 Jahre: Karola Heinz, Jürgen Heinz, Wolfgang Baborowsky. vs