54 Viererteams beteiligten sich am Vereinsvergleichsschießen der Privilegierten Schützengesellschaft Presseck. Dabei stellten die Feuerwehr Elbersreuth und der TSV Presseck jeweils sechs Mannschaften, die Feuerwehr Schlackenreuth ging mit fünf Teams an den Start.
Als neuer Marktkönig grüßt Stephan Bodenschatz von der Feuerwehr Elbersreuth, der mit einem sehr guten 21,8-Teiler der Konkurrenz keine Chance ließ. Hinter ihm folgten Rainer Heinz (Posaunenchor, 81,4) und Ralf Rehder (Kleintierzuchtverein, 83,2). "Ich kann es noch gar nicht fassen, dass es heuer geklappt hat. Ich bin schon 15 Jahre dabei und war als Zweiter schon einmal dicht dran", sagte Stephan Bodenschatz, nachdem ihm Bürgermeister Siegfried Beyer die Königskette umgehängt hatte.
Das Gemeindeoberhaupt dankte den Schützen für das Ausrichten dieses beliebten Vereinswettstreits.
Den Damenpokal holten sich die TSV-Gymnastikdamen 3 mit 455,6 Punkten in der Besetzung Lisa Sigmund, Anita Seiferth, Gabi Schramm und Regina Heinz vor den Freien Wählern 1 mit Lisa Sigmund, Anita Seiferth, Waltraud Spindler und Gabi Schramm (433,1) sowie den Kleintierzüchtern 1 mit Angelika Geißler, Sabine Heinisch, Annalena Heinisch und Stefanie Herold (418,2).


Kleintierzüchter klar vorn

Bei den Herren und gemischten Mannschaften ließ sich das Team der Kleintierzüchter 1 mit 486,5 Punkten in der Besetzung Ralf Rehder, Werner Dehler, Angelika Geißler und Wolfgang Krügel die Butter nicht vom Brot nehmen. Auf dem zweiten Rang kam die Feuerwehr Heinersreuth 1 mit Roland Seiferth, Chris Heidenreither, Harald Feulner und Peer Rothert (450,8) vor der Feuerwehr Elbersreuth 5 mit Niels Röpstorf, Johanna Goller, Ute Röpstorf und Stephan Bodenschatz (444,0).


Seiferth vor Dehler

Das beste Einzelergebnis erzielte Anja Seiferth (Freie Wähler) mit 130,6 Punkten vor Werner Dehler (Kleintierzuchtverein, 128,8) und Willi Jahn (Feuerwehr Schlackenreuth, 127,7).
Den besten Tiefschuss gab Ralf Rehder (Kleintierzuchtverein) mit einem 31,3-Teiler ab, ihm folgten Harald Dittrich (Reservistenkameradschaft Wartenfels, 32,2) und Ralf Schott (Freie Wähler, 35,0).
Die Ehrenscheibe ging an Reinhold Ott (Feuerwehr Schlackenreuth) mit 41 Punkten vor Lisa Eberhardt (Posauenchor, 39) und Max Vogler (Bulldogfreunde Oberland, 37). kpw