In Neunkirchen am Brand geht eine Ära zu Ende. Das Treffen des Ferienausschusses in der Turnhalle der Grundschule war Bürgermeister Heinz Richters (FW) letzte Sitzung. Diese hatte er sich vor wenigen Monaten noch anders vorgestellt.

Aber es sind Corona-Zeiten und Heinz Richter agiert sehr vorsichtig, genau den Vorschriften entsprechend. Masken und Desinfektionsmittel liegen bereit, die Sicherheitsabstände sind gewahrt und die Sitzungen sind so vorbereitet und vorbesprochen, dass sie niemals länger als eine Stunde dauern. Aufgrund dieser Umstände gab es weder eine Verabschiedung von Heinz Richter, noch von den scheidenden Gemeinderäten.

"Ich habe den Kollegen einen Brief geschrieben. Wenn Corona bis dahin zu Ende ist, was ich hoffe, dann findet die Verabschiedung in der Jahresschlusssitzung am 16. Dezember 2020 in einem öffentlichen Rahmen statt", erzählt Richter auf Anfrage. Darauf habe er sich mit seinem Nachfolger Martin Walz (CSU) geeinigt.

Nach jahrelangem guten Zusammenarbeiten sollte diese Verabschiedung so aussehen, dass alle an einem Tisch sitzen und man den Kollegen auch die Hand zum Dank schütteln und das Geschenk persönlich überreichen darf. Abschiedsworte fielen in der Sitzung, die nur einen Tagesordnungspunkt hatte, nicht.

Auch der Punkt selbst, ein Baugebiet "Am Torberg", das nur aus einem Grundstück besteht, wurde sehr zügig behandelt. Eine Neunkirchener Familie hat das Baurecht für das nebenan liegende Grundstück und würde dort gerne bauen. "Im Garten der Eltern, könnte man sagen", erklärte Heinz Richter in der Sitzung. Damit alles ordentlich ist, hat die Gemeinde für dieses Grundstück einen Bebauungsplan aufgestellt. Auch die Zufahrt ist geplant und gesichert.

Nun war der Plan zum zweiten Mal ausgelegt worden, Einwendungen in dem Sinne gab es keine. Nur der Bund Naturschutz hatte sich auf eine Hecke bezogen, die es laut Luftbild noch gab. Doch die Aufnahme stammt aus dem Jahr 2007, und auf der inzwischen nicht mehr vorhandenen Hecke könne nicht bestanden werden. Der Planungsentwurf wurde einstimmig gebilligt.