Das kreiseigene Saftmobil machte auch in Streitberg Station. Der Obst- und Gartenbauverein Wiesenttal nutzte die Gelegenheit zum Saftpressen für die kleinsten und ältesten Bürgerinnen und Bürger des Marktes Wiesenttal. Der reichlich gepresste Apfelsaft ging an die Kindergärten, die Grundschule Wiesenttal und die Seniorenheime in Muggendorf und Streitberg.

Der Dank des Vorsitzenden, Norbert Jungkunz, galt den Spendern von Äpfeln und den freiwilligen Helfern beim Pressen. hl