Das Pfarr- und Kindergartenfest Münnerstadt ist nicht nur ein Fest für die Familien, sondern für alle Generationen. Der Pfarrgemeinderat sowie die Mitarbeiter des Kindergartens und der Elternbeirat übernahmen die Organisation der Veranstaltung. Den Auftakt machte ein Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche, der musikalisch vom Kirchenchor unter Leitung von Peter Rottmann und von jungen Nachwuchsmusikern gestaltet war. Für die Kindergartenkinder und ihre Familien wurde in der Klosterkirche ein Gottesdienst angeboten.

Der Festbetrieb fand im Jugendzentrum und dem dahinter liegenden Garten der Kindertagesstätte statt. Hier fanden die Besucher auch an diesem Hitze-Sonntag ein schattiges bzw. im Innenraum ein kühles Plätzchen.

"Was der Kindergarten alles kann", lautete das Thema einer Vorführung der Kindergartenkinder. Diese zeigten sich sportlich, entweder als Balletttänzerinnen und -tänzer, als Rapper oder Fußballer. Der Nachmittag klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus. Für die Kinder gab es verschiedene Spielangebote und eine Hüpfburg. Der Elternbeirat verkaufte Lose für eine Tombola. Der Erlös kommt der Arbeit im Kindergarten zugute.