Die Vereidigung der Ortssprecherinnen Manuela Fleischmann (Brünn) und Ulla Müller (Wermerichshausen) sowie des Ortssprechers Mario Schmitt (Burghausen) durch Bürgermeister Michael Kastl (CSU) stand am Beginn der jüngsten Stadtratssitzung im Münnerstädter Rathaus.

Es sei eine sehr schöne Aufgabe, die längst überfällig sei, sagte der Bürgermeister. Wegen Corona haben die notwendigen Ortsversammlungen zunächst nicht stattfinden können. Die Entscheidung, diese dann im Freien durchzuführen, sei genau richtig gewesen. "Es hat sehr gut geklappt, die Leute waren sehr diszipliniert", lobte Michael Kastl. Auch wenn Ulla Müller und Mario Schmitt bereits Ortssprecher waren, so müssten sie für die nächsten Jahre noch einmal vereidigt werden. Alle drei Ortssprecher leisteten den Schwur. Somit sind sämtliche Stadtteile Münnerstadts entweder durch Ortsreferenten (Stadträte) oder durch Ortssprecher im Gremium vertreten.