Friesen — An eine alte Tradition wollen die Vereinigten Nachbarn Friesen in der Faschingszeit anknüpfen. In den 1960er-Jahren trafen sich Mitglieder und Freunde des Vereins in den närrischen Tagen zu Faschingsfeiern und Kappenabenden, die im ganzen Ort auf breite Resonanz stießen.
Zur "Pflege des Frohsinns und der Gemeinsamkeit", ganz im Sinne der historischen Vereinsziele, wird am Samstag, 7. Februar (20 Uhr), erstmals nach über 50 Jahren wieder im Gasthaus "Desera" ein Kappenabend stattfinden. Für "Kappen", Musik und Unterhaltung, u. a. durch einige Kurzvorträge, ist gesorgt.Vorgeschaltet ist die Jahresversammlung, die um 19 Uhr stattfindet. Zu beiden Veranstaltungen sind nicht nur Mitglieder, sondern alle Interessenten und Freunde aus Friesen und der Umgebung eingeladen. red