Am Dienstagabend kam es zu einem Wasserrohrbruch in der Ernst-Putz-Straße. Deshalb gab es erhebliche Beeinträchtigungen beim Wasser für einige Haushalte. Gegen 22.15 Uhr am Abend hatten die Stadtwerke das Leck repariert, teilt Michael Garhamer, Leiter der Stadtwerke, mit.

Es sei bereits der dritte Wasserrohrbruch innerhalb von zwei Jahren in der Ernst-Putz-Straße, ergänzt Garhamer. Die Stadtwerke planen deshalb, die Leitung zu erneuern. Je nachdem wie schnell es gelinge, Firmen zu finden, könne das noch in diesem Jahr passieren. Ansonsten rechnet der Stadtwerke-Chef mit einem Austausch der Leitung im nächsten Jahr. uli