Wonfurt — Mehrere Mannschaften aus den Grundschulen des Landkreises Haßberge beteiligten sich am Fußballturnier, das der Arbeitskreis "Sport in Schule und Verein im Landkreis Haßberge" unter Leitung von Förderlehrer Franz Trapp in Wonfurt austrug. Knetzgau gewann den Schulsport-Wettbewerb.
Für die Endrunde hatten sich die Grundschulen Ebern (Betreuer Karl-Heinz Dietz), Knetzgau (Nina Fuchs und Marcel Einig), Maroldsweisach (Joachim Estenfelder), Haßfurt (Mike Singer), Theres (Franz Trapp) und Zeil/Sand (Norbert Gogger) qualifiziert. Nach dem Abpfiff des Finales übergab Fritz Hahn den Siegerpokal der Mannschaft von der Grundschule Knetzgau. Die Schützlinge von Nina Fuchs und Marcel Einig gewannen alle Spiele. Im Finale siegte das Team mit 3:1 gegen Maroldsweisach. Auf Rang drei folgte Ebern.
Schiedsrichter der Spiele waren Robert Schnös und Wolfgang Ankenbrand. Hahn bedankte sich beim Bürgermeister von Wonfurt für die Überlassung des Spielfelds. Ein Dank ging ferner an Franz Trapp für die Organisation des Turniers. wo