Die Familien aus den Pfarreien St. Stephanus, St. Laurentius und St. Wendelin waren am Samstag zum Familiengottesdienst mit anschließendem Johannisfeuer in den Pfarrgarten von St. Stephanus eingeladen. Trotz der Hitze waren viele gekommen und feierten zusammen mit Pfarrer Thomas Ringer einen erfrischenden Gottesdienst. Auch die Kleinsten hatten sich engagiert beteiligt. Nach dem Gottesdienst wurde das Johannisfeuer entzündet und vom Gemeindepfarrer gesegnet. "Christus und Johannes haben das Licht in die Welt gebracht", erklärte der Geistliche. Johanna Blum