Im Tischtennis-Pokal der Herren auf Bezirksebene hat die SpVgg Jahn Forchheim eine Überraschung geschafft. Der 2.-Bezirksligist bezwang den Oberfrankenligisten TTC Burgkunstadt mit 5:1 und erreichte als einzige der vier in der zweiten Runde noch vertretenen Mannschaften aus dem Tischtennis-Kreis Forchheim das Achtelfinale, in dem der SV Berg wartet. Das Team aus dem Landkreis Hof schlägt in Ostoberfranken in der 3. Bezirksliga auf.
Bei den Damen kam es zu einem Derby, das die Spvgg Hausen II (Oberfrankenliga) beim TSV Ebermannstadt (2. Bezirksliga) gewann. Nächster Kontrahent für Hausen ist der TTC Neuses am Brand (2. Bezirksliga).


Bezirkspokal, Männer

SpVgg Jahn Forchheim -
TTC Burgkunstadt 5:1
Das klare Ergebnis täuscht, denn die Hausherren gewannen vier Begegnungen erst im Entscheidungssatz. Dabei lag Walter Weiß in der ersten Partie gegen Ehrlicher mit 0:2 zurück, ehe er mit drei 11:9-Satzgewinnen das Ruder herumriss. Auch Helmut Barth lag gegen Schneider mit 0:2 hinten, bevor er den Schalter umlegte. In seinem zweiten Einzel führte Barth mit 2:1, verlor allerdings klar mit 3:11 und 5:11. Dies war der einzige Punkt für den um eine Klasse höher spielenden TTC.
Ergebnisse: Weiß  - Ehrlicher 3:2, Barth - Schneider 3:2, Michael Schürr - Eideloth 3:0, Barth - Ehrlicher 2:3, Weiß - Eideloth 3:2, Schürr - Schneider 3:2
SpVgg Heroldsbach -
TSV Scherneck 3:5
Das Heimteam hatte einen schlechten Start, indem es mit 0:3 ins Hintertreffen geriet. Mit drei Siegen in den folgenden vier Paarungen verkürzte die SpVgg zwar auf 3:4, doch dann hatte Peter Büttner das Nachsehen, womit das Pokal-Aus besiegelt war.
Ergebnisse: Heiko Patz - Ehrlich 1:3, Johannes Kugler - Zapf 2:3, Büttner - Klein 1:3, Kugler - Ehrlich 3:1, Patz - Klein 2:3, Büttner - Zapf 3:1, Kugler - Klein 3:2, Büttner  - Ehrlich, Holger 0:3
Post-SV Bamberg -
TTC Neunkirchen 5:2
Bis zum 2:2 war das Treffen zwischen den beiden Oberfrankenligisten völlig offen. Dann nahmen die "Domstädter" das Geschehen in die Hand und ließen nichts mehr abrennen.
Ergebnisse: Raum - Thomas Motschmann 0:3, Lorek - Sebastian Geyer 3:2, Schäfer - Johannes Rauchmann 3:0, Lorek - Motschmann 1:3, Raum - Rauchmann 3:0, Schäfer - Geyer 3:1, Lorek - Rauchmann 3:1
TV Schwürbitz II -
FC Betzenstein 5:2
Die Gäste standen nach dem 0:4-Rückstand frühzeitig mit dem Rücken zur Wand. Neuzugang Christian Bujok und Wolfgang Zangel punkteten zwar danach, doch postwendend machte Schwürbitz den Sack zu.
Ergebnisse: Zeulner - Manfred Seibold 3:0, Feulner - Zagel 3:1, Endres - Bujok 3:0, Feulner - Seibold 3:2, Zeulner - Bujok 2:3, Endres - Zagel 1:3, Feulner - Bujok 3:0


Bezirkspokal, Frauen

TSV Ebermannstadt -
SpVgg Hausen II 3:5
Annette Geringer brachte den TSV zwar nach vorne, doch dann konterten die um eine Liga höher angesiedelten Gäste mit gleich drei Siegen am Stück. In den folgenden vier Begegnungen gab es auf jeder Seite zwei Siege, womit Hausen II das Ziel Viertelfinale erreicht hatte. hf
Ergebnisse: Geringer - Katharina Bittan 3:1, Johanna Weisel  - Michelle Schmelzer 2:3, Michaela Gabrisakova - Susi Schneider 2:3, Weisel - Bittan 1:3, Geringer - Schneider 3:0, Gabrisakova - Schmelzer 0:3, Weisel - Schneider 3:2, Gabrisakova - Bittan 1:3