Eine etwas unglückliche Heimniederlage mussten die Tennis-Herren 50 des TC Marktrodach i hinnehmen registrieren. Am Samstag, 14 Uhr, haben sie erneut Heimrecht (gegen Burghaig). Eine Schlappe setzte es für die Herren in Neustadt.


Herren 50, Bezirksklasse 1

TC Marktrodach -
TC Münchberg 3:6

Zwar gewannen Bernhardt Engelhardt/Eduard Schwarz und Klaus Steger/Manfred Barth ihre Doppel, doch kam dies zu spät, weil in den Einzeln nur Engelhardt im Spitzenspiel erfolgreich war. So war bereits vor Beginn der Doppelrunde die Niederlage besiegelt. Dass nicht unbedingt das Glück auf Seiten der Marktrodacher war, zeigt, dass die Begegnungen von Steger, Barth und Norbert Benecke allesamt im Match-Tiebreak an Münchberg gingen.
Einzel: Engelhardt - Schüder 7:5, 6:1, Hümmrich - Linhardt 4:6, 3:6; Schwarz - Dietel 2:6, 1:6; Steger - Herrbach 2:6, 7:6, 6:10; Benecke - Kodisch 6:3, 4:6, 6:10; Barth - Knopf 2:6, 6:3, 4:10. - Doppel: Engelhardt/Schwarz - Schüler/Herrbach 7:5, 4:6, 10:2; Hümmrich/ Benecke - Linhardt/Dietel 6:2, 6:7, 8:10; Steger/Barth - Kodisch/Knopf 6:3, 6.1.


Herren, Kreisklasse 2

TG Neustadt/C. -
TC Marktrodach 9:0

Nach dem 0:1-Rückstand hatte Daniel Sesselmann den Ausgleich auf den Schläger, doch scheiterte er im Match-Tiebreak. Ebenso erging es Christopher Holzmann, der mit 7:10 das Nachsehen hatte. Auch zwei Doppel wurden im Match-Tiebreak verloren. Das dritte ging kampflos an das Heimteam, da Alexander Leipold verletzungsbedingt passen musste. Nun steht am kommenden Sonntag, 10 Uhr, das Derby gegen den SV Friesen auf dem Programm.
Einzel: Diez - Schmittdorsch 6:2, 6:0; Köhn - Leipold 6:2, 6:4; Siebert - Holzmann 0:6, 6:3, 10:7; Diederichs - Sesselmann 6:1, 6:7, 10:6; Heike - Hümmrich 6:3, 6:1; Heister - Schwarz 6:1, 6:0. - Doppel: Diez/Diederichs - Schmittdorsch/Hümmrich 6:4, 6:7, 10:6; Köhn/Heister - Holzmann/Sesselmann 7:6, 3:6, 10:7; Siebert/Heike - Leipold/ Schwarz 2:0 (kl). hf