Eltmann — Die Schüler vom Haßfurter Gymnasium haben das Kreisfinale im Schulbasketball in Eltmann gewonnen. Der Arbeitskreis "Sport in Schule und Verein" im Landkreis Haßberge richtete in der Georg-Schäfer-Sporthalle in Eltmann das Kreisfinale im Basketball der Jungen in der Wettkampfklasse III (Zwölf- bis 15-Jährige) aus. Drei Mannschaften kämpften um den Einzug in den Regionalentscheid. Das waren die Buben von der Waldorfschule Haßfurt, die Wallburg-Realschule Eltmann und das Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt. Es waren weitgehend ausgeglichene Spiele.


Zwei Siege für Haßfurt

Die Gymnasiasten aus Haßfurt trafen besser. Sie besiegten Eltmann mit 33:25 und die Waldorfschule mit 32:22. Das Spiel Eltmann gegen Waldorfschule konnten die Gastgeber knapp mit 27:26 für sich entscheiden. Das Gymnasium Haßfurt tritt nun im Regionalentscheid gegen die Sieger aus den Landkreisen Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen an und kämpft um den Einzug in das unterfränkische Bezirksfinale. wo