Großer Bahnhof zum 60. Geburtstag von Dekan Günther Werner in Muggendorf: Der Tag begann mit einem musikalischen Morgengruß des Posaunenchores. Im Dekanatszentrum versammelten sich am Nachmittag 85 Festgäste.
Den Reigen der Gratulanten eröffnete Landrat Hermann Ulm (CSU). Ihm folgte der Wiesenttaler Bürgermeister Helmut Taut (FW). Regionaldekan Martin Emke aus Forchheim war für die katholischen Mitchristen gekommen. Alexandra Dauer gratulierte für die Diakonie Bamberg-Forchheim mit ihren Einrichtungen "Haus Martin Luther" in Streitberg, Demenzzentrum "Lindenhof" in Unterleinleiter sowie Seniorenzentrum Fränkische Schweiz in Ebermannstadt.
Christoph von Seckern kam in seiner Eigenschaft als Missionsbeauftragter "Eine Welt". Die Pfarrer und Pfarrerinnen des Dekanates traten zusammen mit den Beschäftigten im Chor auf. Den Schlusspunkt setzte der gemischte Chor des Gesangvereines "Harmonie" mit einem Geburtstagsständchen. Der Jubilar dankte ihm auch für die musikalische Begleitung im Kirchenjahr.