Der ehemalige langjährige Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Tüschnitz, Ehrenmitglied Manfred Gliese, ist 80 Jahre alt geworden. Aufgrund der Corona-Pandemie ist von der traditionellen Gratulationscour Abstand genommen worden. Zum Ehrentag erreichten den Jubilar telefonische und schriftliche Glückwünsche. Dabei fand sein 40-jähriges ehrenamtliches Engagement beim Gartenbaukreisverband sowie beim Ortsverband Tüschnitz viel Anerkennung.

Manfred Gliese, Inhaber der seltenen goldenen Ehrennadel des bayerischen Gartenbaulandesverbandes, hat sich mit ganzer Kraft und viel Leidenschaft für den Gartenbaukreisverband Kronach sowie für den Obst- und Gartenbauverein Tüschnitz eingesetzt. Von 1980 bis 2009 wirkte er als Schriftführer, Zweiter Vorsitzender und dann als Vorsitzender in Tüschnitz. Durch Aufbaukurse, Seminare und Gartenpflegerkurse hat sich der Jubilar ein beachtliches Wissen angeeignet, das ihm für seine langjährige Funktionärstätigkeit, insbesondere auf Kreisebene, zugute gekommen ist. Seit 1983 absolvierte Manfred Gliese 27 Gartenpflegerkurse, vier Seminare in Bamberg, fünf Aufbaukurse auf Bezirksebene in Veitshöchheim sowie zwei Seminare für Führungskräfte.

"Gärtnern mit dem Mond"

Viel Beachtung fanden vor allem seine Obstbaumschnittkurse bei den Gartenbauvereinen im Landkreis Kronach. Ein weiteres Thema war "Gärtnern mit dem Mond", das Gliese mit viel Sachverstand zu vermitteln verstand.

Der langjährige Schriftführer des Gartenbaukreisverbandes Kronach hat sich vor allem als sachkundiger Bewerter der Gartenanlagen beim Kreiswettbewerb sowie beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" einen Namen gemacht. Außerdem stellte Gliese während der Bürostunden des Gartenbaukreisverbandes im Landratsamt Kronach sein Wissen zur Verfügung. Mit Tatkraft hat er auch den Kronacher Apfelmarkt beim Kreislehrgarten unterstützt.

Eine weitere außergewöhnliche Ehrung wurde dem Tüschnitzer im Juni 2016 zuteil: Bezirksvorsitzende Gudrun Brendel-Fischer zeichnete Gliese mit der Oberfrankenmedaille des Bezirksverbandes für Gartenbau- und Landespflege in Gold aus. Die Landtagsabgeordnete wies darauf hin, dass diese Medaille nur Persönlichkeiten erhalten, die sich um die Organisation der Obst- und Gartenbauvereine außergewöhnliche Verdienste erworben haben. So hätten seine Obstbaumschnittkurse im Landkreis Kronach viel Beachtung gefunden.

Auch Bürgermeister Bernd Rebhan (Küps) würdigte ihn: "Manfred Gliese ist ein Aktivposten in der Dorfgemeinschaft." gf