Die Fachdienste für seelische Gesundheit Kronach-Lichtenfels finden, dass es - gerade in Zeiten wie diesen - besonders wichtig ist, füreinander da zu sein. Das Team des Sozialpsychiatrischen Dienstes wünscht sich, dass sich die Menschen gegenseitig Kraft schenken; trotz räumlicher Distanz. Deswegen hat es die Aktion der "KraftSteine" ins Leben gerufen. "KraftSteine" sind pure Freude, großer Mut, liebevolle Unterstützung und vor allem eine besondere Art der Verständigung. Die Idee ist es, Steine zu suchen und sie mit Wünschen, Träumen oder bestärkenden Symbolen sowie Sprüchen zu 14-tägig wechselnden Themen zu bemalen.

Dann können die Steine entweder behalten, verschenkt oder an einem Ort ausgelegt werden, damit sie jemand finden kann. So kann man auch anderen ganz einfach eine Freude bereiten.

Erstes Thema "Bleib Gesund!"

"Mit den ,KraftSteinen' möchten wir nicht nur kreative und individuelle Kunstwerke schaffen, sondern auch Verknüpfung und Verbindung von Menschen ermöglichen", verdeutlicht Stefanie Malter von der Awo-Begegnungsstätte "Salzmarkt" in Kronach. Begonnen wurde die Aktion mit dem ersten Thema "Bleib gesund!". Nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation ist Gesundheit "ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen." Was kann man ganz einfach dafür tun, um seine Gesundheit zu stärken? Perfekt ist ein achtsamer Ausflug ins Grüne.

Mit allen Sinnen

In den vergangenen beiden Wochen und am vergangenen Wochenende luden daher die Awo-Fachdienste Menschen dazu ein, ihre Umgebung während eines Spaziergangs - unter Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen - mit allen Sinnen wahrzunehmen. Dabei sollten sie versuchen, ihre Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was sie erfreut. Was können sie hören? Den Wind, der durch die Bäume streift, Vogelgezwitscher; Tiere, die in den Büschen rascheln? Was können sie riechen? Blumen oder vielleicht die Tannen im Wald? Und was sehen sie? Knospen, die jetzt im Frühling sprießen, Bäume? Vielleicht fällt ihnen sogar ein besonderer Stein auf.

Diesen können sie mitnehmen und unter dem Motto "Bleib gesund!" verschönern.

"Somit vereinen unsere ,KraftSteine' alle drei Komponenten, die für Gesundheit ausschlaggebend sind. Menschen betätigen sich achtsam und aktiv draußen an der frischen Luft und können außerdem über die virtuelle Begegnungsstätte auf besondere Art und Weise dazu beitragen, anderen eine Freude zu bereiten", so Stefanie Malter weiter.

Natürlich wäre es toll zu sehen, wie viele an dieser Aktion teilnehmen und auch das Team würde gerne die entstandenen kleinen Kunstwerke bestaunen. Wer deshalb einen Stein gestaltet oder gefunden hat, kann diesen fotografieren und ihn zur anonymen Veröffentlichung auf der Awo-Internetseite (www.awo-fachdienste-kronach.de) per E-Mail an stefanie.malter@awo-omf.de senden.

Weiter geht es mit "Frühling"

Mitmachen darf natürlich jeder, der Lust und Zeit hat sowie Teil der virtuellen Begegnungsstätte der Awo-Fachdienste für seelische Gesundheit Kronach-Lichtenfels sein möchte. Seit gestern geht es mit dem Thema "Frühling" weiter. Weitere Infos gibt es unter https://www.awo-fachdienste-kronach.de/angebot/virtuelle-begegnungsstaette/. Das Team freut sich auf schöne Fotos.