Kronach — Auch wenn Charly auf dem Foto aussieht, als ob er nur Dackelgröße hätte, ist er tatsächlich mittelgroß. Er wirkt nur so klein, weil er bei seinem Foto-Shooting im Tiefschnee steht. Zusammen mit seiner Mutter, einer Podencomischlingshündin, wurde er im Tierheim abgegeben. Der Vater könnte ein Australian Cattledog sein, da Charly einem solchen sehr ähnlich sieht.
Im Tierheim ist er bester Laune und scheint den ganzen Tag übers ganze Gesicht zu grinsen. Mit seinen vier Jahren ist Charly absolut lieb, freundlich und gutmütig.

Kinder und Kleinkinder gewöhnt

Er ist Kinder gewöhnt und kommt sogar mit Kleinkindern bestens zurecht. In eine Familie mit Kindern könnte Charly gut vermittelt werden. Nur Katzen mag er nicht. Wichtig ist für ihn, dass er viel Aufmerksamkeit erhält. Er ist an allem interessiert und unternehmungslustig, aber kein hyperaktiver Wirbelwind. Neben genügend Auslauf, Spiel und Streicheleinheiten könnte auch etwas Erziehung sicher nicht schaden. Charly kann sich benehmen, ist stubenrein und ruhig. Er ist es gewöhnt, bis zu vier Stunden allein zu bleiben. Autofahren ist seine Leidenschaft. Wer einen fröhlichen Sonnenschein sucht - Charly kann problemlos allein vermittelt werden - kann sich beim Kronacher Tierheim melden (Tel. 09261/5030). red