Vom 21. bis 25. August findet in Stockheim erneut eine Kinderferienwoche statt. Aufgrund des breiten Angebots ist diese Veranstaltung zu einer Erfolgsgeschichte geworden.
Der Knappenverein, der TSV Stockheim, der Obst- und Gartenbauverein, der Förderverein Bergbaugeschichte, die Bike Runners, der katholische Frauenbund, das Rote Kreuz, der FC Stockheim, die Bergmannskapelle, der Schützenhort, die Feuerwehr, der Heimat- und Trachtenverein Haig, der Musikverein Neukenroth sowie der Volkstrachtenverein "Zechgemeinschaft" Neukenroth haben unter der Organisation der Gemeinde Stockheim wieder ein buntes Programm geplant.
Teilnehmen können Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren. Der Unkostenbeitrag beträgt pro Tag und Kind drei Euro (inklusive Essen und Getränke). Bei Geschwistern muss jedes weitere Kind nur einen Euro bezahlen. Die Anmeldung zur Kinderferienwoche mit Einzahlung des Unkostenbeitrages ist ab heute bei der Gemeinde Stockheim möglich. Anmeldeschluss ist der 11. August. Die Anmeldeformulare sind bei der Gemeinde Stockheim erhältlich. Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung ist Silvia Welsch.
Beginn der Ferienwoche ist täglich um neun Uhr am jeweiligen Treffpunkt. Um 16 Uhr können die Kinder dann wieder abgeholt werden. Während dieser Zeit werden die Buben und Mädchen betreut und verpflegt. Das fünftägige Programm ist sehr abwechslungsreich angelegt. "Alle Vereine haben sich hervorragend eingebunden", sagt Bürgermeister Rainer Detsch. "Mit dieser Aktion will man unter anderem die Jugend in die allgemeine Vereinsarbeit mit einbringen sowie die Dorfgemeinschaft stärken."


Kinder-Disco zum Abschluss

Der Start erfolgt am Montag, 21. August, mit dem Knappenverein und dem TSV Stockheim. Treffpunkt ist das Stockheimer Rathaus. Gestartet wird mit einer Busfahrt nach Streitberg, einer Abenteuerführung und einer Fahrt auf der Sommerrodelbahn. Dafür wird allerdings ein Unkostenbeitrag von fünf Euro je Kind erhoben.
Täglich organisieren die Vereine den Tagesablauf und sorgen jeweils für ein Mittagessen. Am Freitag, 26. August, findet ab 13.30 Uhr in der Zecherhalle in Neukenroth die Abschlussfeier mit einer Kinder-Disco statt. Dazu sind alle teilnehmenden Kinder und deren Eltern eingeladen. Am Vormittag organisieren der Volkstrachtenverein Neukenroth, der Musikverein Neukenroth und der Trachtenverein Haig eine Dorfralley (Treffpunkt um 9 Uhr bei der Zecherhalle).
In der darauffolgenden Woche ist das Spielmobil des Landkreises Kronach in Reitsch (28. August) an der Grundschule sowie in Neukenroth (29. August) bei der Zecherhalle jeweils von 9 bis 16 Uhr im Einsatz. Das Spielmobil bietet auch in diesem Jahr wieder eine betreute Mittagspause an. Verpflegung ist mitzubringen.