Sein Alter merkt man Erwin Beschnitt überhaupt nicht an. Vor wenigen Tagen feierte er im Kreise seiner Familie den 85. Geburtstag - und das putzmunter wie eh und je.

Dabei hatte er es als gelernter Zimmermann alles andere als leicht. Die Arbeit und sein engagiertes Wirken in der Ködnitzer Gemeinschaft, egal ob Gesangverein, TSV, Feuerwehr oder Dorfschulmuseum, hat ihn jung gehalten.

Bürgermeister Stephan Heckel-Michel warf einen Blick zurück, als Erwin Beschnitt als junger Bursche mit seiner Familie die Heimat verlassen musste: "Du kannst schmerzlich davon berichten, wie es ist, vertrieben zu werden. Wie ihr aus der Heimat bei minus 20 Grad und hohem Schnee losgezogen seid. Es ist für uns alle ein Glücksfall, dass du über Umwege hier in Ködnitz gelandet bist", betonte der Bürgermeister.

Und er fuhr fort: " All die Verdienste, die du dir in unseren Vereinen in Ködnitz und bei der Gründung des Dorfschulmuseums erworben hast, das kann man gar nicht hoch genug einschätzen und auch gar nicht gut machen. Die Gemeinde Ködnitz hat dir dafür 2004 die Goldene Bürgermedaille verliehen, und es war mehr als verdient. Du bist ein wirklich väterlicher Freund für mich. Ich nehme immer wieder gerne deine Ratschläge an." Von der Lebenserfahrung, die Erwin Beschnitt habe, könne jeder profitieren. Der Bürgermeister abschließend: "Solche Männer wie dich brauchen wir in unserer Dorfgemeinschaft, du bist ein Vorbild für uns alle."

Für den Gesangverein Ködnitz, der Erwin Beschnitt mit einem Ständchen unter der Leitung von Lisa Stenglein erfreute, gratulierte stellvertretender Vorsitzender Heinz Mösch. Er würdigte die Verdienste des Jubilars als Sänger und als Vorsitzender: "Es ist ein Wahnsinn, was du alles für unseren Gesangverein gemacht hast - fast 50 Jahre als Vorsitzender -, aber auch für die Dorfgemeinschaft und die anderen Vereine in Ködnitz. Wenn man mit 85 Jahren das alles machen kann, was du bis heute machst, dann ist das das größte Geschenk."

Weitere Glückwünsche sprachen die Vertreter des TSV Ködnitz und der Feuerwehr Ködnitz aus. Werner Reißaus