Die Stadt Stadtsteinach, die Kulturinitiative "Die Wüste lebt" und das Frankenwaldtheater laden am Samstag, 10. Juli, ab 16 Uhr zu einem Rundgang durch die Wasserwelt und die bewegte Mühlen-Geschichte von Stadtsteinach ein. Unter dem Motto "Was klappert am rauschenden Bach?" stehen das Erkunden der Kunstmühle Partheimüller (Getreidemühle) sowie der Schneidmühle am Hochofen (Holz) auf dem Programm. Zudem gibt es allerlei Interessantes über die vielen Mühlen in und um Stadtsteinach sowie über die Stromversorgung durch Wasser im Steinachtal. Einblicke in Hochwasser, Fischtreppen und Fischspezialitäten ergänzen den Erkundungsrundgang mit Einblicken in die Wassergeschichte von Stadtsteinach.

Der Rundgang wird zu den zu diesem Zeitpunkt geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen durchgeführt und dauert circa zwei Stunden. Anmeldungen bei der Stadt Stadtsteinach per Telefon (09225/9578-24) oder per E-Mail (tourismus@stadtsteinach.de). red