Einen besonderen Adventskalender bietet die Gemeinde Hallerndorf ab dem 1. Dezember auf der Internetseite http://www.hallerndorf.de an. 24 Geschichten bis Weihnachten gibt es in der Adventszeit abzurufen, jeden Tag eine neue.

Die Idee dazu stammt von Linus Oppelt, der in Hallerndorf für die Jugend-, Familien- und Seniorenarbeit zuständig ist. Gelesen wurden die Geschichten aus dem Buch "Schnüpperle - 24 Geschichten zur Weihnachtszeit" von Gemeindebürgern. Auch der Gemeinderat und Bürgermeister Gerhard Bauer (WGH) haben sich daran beteiligt. Jeden Tag gibt es also eine neue Stimme zu hören.

"Der hörbare Adventskalender soll 24 spannende, lustige und warmherzige Tage bescheren", erklärt Linus Oppelt die Intention. Für ihn lebt die Adventszeit schließlich von Gemeinschaft, Gemütlichkeit, Wärme und persönlichem Kontakt. "Das ist dieses Jahr doch leider nicht so leicht umsetzbar. Der hörbare Adventskalender soll dieses Gemeinschaftsgefühl und die Wärme zumindest in kleinen Teilen spüren lassen", erklärt Oppelt.

Die Aufnahmen dazu fanden im Ratskeller des Rathauses statt. Die gesammelten Audiodateien werden sukzessive ab Dienstag täglich auf der Internetseite erscheinen. Einen großen Dank richtet Oppelt an alle Vorleser, deren Stimmen den Familien ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollen.

Unterstützung erhielt das Projekt von der Verlagsgruppe Penguin Random House in München, die die Genehmigung für die auditive Umsetzung des Buches gegeben hat. erl