Über Herausforderungen und Aktuelles in Sachen Corona sprechen die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Sabine Dittmar aus Maßbach und Bernd Rützel aus Gemünden am Montag, 18. Januar, um 16.30 Uhr unter dem Motto "Corona - Wie weiter?" live auf Instagram (bernd_ruetzel). Darauf weist die SPD hin.

Die Corona-Pandemie hat die Bundesrepublik und die Welt seit fast einem Jahr fest im Griff. Die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Krise abzudämpfen und die Gesundheitsversorgung sicherzustellen, das sind nur zwei der Ziele, die in Deutschland neben zahlreichen weiteren Aspekten weiterhin höchste Priorität haben. Wie sie erreicht werden können, welche Einschränkungen sein müssen oder wann und ob sie gelockert werden können, das sind Fragen, über die am kommenden Montag die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar, und der Arbeitsmarktpolitiker Bernd Rützel live via Instagram diskutieren wollen. "Gerade weil die Flut an Nachrichten zu Corona und all den Gegenmaßnahmen und Aspekten so enorm ist, wollen wir gerne live, direkt und öffentlich informieren", erklärt Sabine Dittmar. Die Maßbacherin ist Ärztin und gilt als Expertin in Sachen Corona-Politik. Sie vertritt den Wahlkreis Bad Kis-singen, den die drei Landkreise Haßberge, Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld bilden.

Interessierte sind eingeladen, sich in das Gespräch einzubringen. Anregungen und Fragen sind willkommen, entweder vorab per E-Mail an bernd.ruetzel.mdb@bundestag.de oder direkt während der Diskussion, die Interessierte über den Instagram-Account von Bernd Rützel (bernd_ruetzel) am nächsten Montag, 18. Januar, ab 16.30 Uhr live verfolgen können. red