Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung traf sich der Freundeskreis Castlebar am Dienstagabend in der ASV-Gaststätte in Höchstadt. Grund war der Beschluss einer notwendigen Satzungsänderung, da die bisherige Vorsitzende Dagmar Wennmacher bereits im April ihr Amt aufgegeben hatte, aber bis zu diesem Treffen den Verein noch kommissarisch weiterführte.

Nach vielen Überlegungen und dem Prüfen anderer Vereinssatzungen kam man zu dem Schluss, ein vierköpfiges Leitungsteam als geschäftsführenden Vorstand einzusetzen. Jay Kaspar hatte die Verhandlungen mit dem zuständigen Notar geführt und mithilfe von Christian Lisch wurde die alte Satzung dementsprechend abgeändert. Kaspar erläuterte die nötigen Änderungen. Dann ging es an die Abstimmung und Postenverteilung. Einstimmig beschlossen die anwesenden Mitglieder die Satzungsänderung und bestätigten per Akklamation die vier Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands. Diese sind Anne Grohmann, Jay Kaspar, Dagmar Wennmacher und Bürgermeister Gerald Brehm (JL), der kraft seines Amtes mit im Team sein muss und nicht gewählt wird. Die Aufgabenverteilung ist flexibel, ohne dass eine Satzungsänderung vorgenommen werden muss. Im erweiterten Vorstand sind Hildegard Habenschaden als Schatzmeisterin, Alexander Krisch ist Jugendwart, Christa Ott und Bernd Ehrlicher fungieren als Kassenprüfer, Schriftführerin ist Katrin Krisch und ihre Stellvertreterin ist Sibylle Menzel, die auch mit Olaf Krisch zusammen als Beisitzer fungiert. Brehm wünschte seinem Team eine gute Arbeit und dass die Partnerschaft mit Castlebar weiter blühe und wachse. Er wies auch auf die neue Partnerschaftsreise im Frühjahr 2020 hin, bei der noch Plätze frei sind. Die Anmeldung ist möglich bei Johanna Blum per E-Mail an johanna.e.blum@gmx.de. Da Irland boomt und die Hotels knapp sind, ist der Anmeldeschluss Mitte August.

Dagmar Wennmacher berichtete noch von dem großen Erfolg des irisch-amerikanischen Musikabends im "Zwetschger". Der Reinerlös ging zu gleichen Teilen an den Heimatverein und den Freundeskreis Castlebar. Zum nächsten Musikabend im "Zwetschger" hat Wennmacher eine irische Harfenspielerin eingeladen. Stolz ist der Verein auch auf den guten Kontakt zwischen den beiden Feuerwehren. Erst vor Kurzem war eine Gruppe der Höchstadter Wehr unter Leitung von Dieter Püttner zur Weiterbildung in Castlebar. Johanna Blum