von unserem Redaktionsmitglied 
Peter Groscurth

Kreis Lichtenfels — Auflagen durch die Politik, immer neue bürokratische Hemmnisse und fallende Preise bei Milch, Fleisch und Getreide setzen den Landwirten immer mehr zu. Auch in Oberfranken werden die Zeiten härter. Jetzt beteiligten sich Bauern aus den Landkreisen Lichtenfels, Forchheim, Bamberg und Coburg an der großen Kundgebung anlässlich der Umweltminister-Konferenz in Augsburg. Insgesamt 2500 Landwirte aus dem Freistaat demonstrierten dort unter dem Motto "Umweltschutz geht nur mit uns Bauern, nicht gegen uns!" und appellierten an die Politik.
Der Bayerische Bauernverband (BBV) befürchtet, dass sich viele der geplanten Auflagen massiv auf die Betriebe auswirken. Im Umwelt- und Naturschutz würden "teils unüberwindliche Hürden" drohen, so ein Sprecher des Bauernverbandes.