Gemeinsame Broschüre vorgestellt

Burgwindheim und Ebrach arbeiten seit einiger Zeit zusammen an ihrer Zukunftsentwicklung. Das jüngste Projekt stellt dabei die Erstellung einer gemeinsamen Imagebroschüre dar. Den Entwurf des Werkes, das mit Eröffnung des Baumwipfelpfades am 19. März vorliegen soll, stellte Zweiter Bürgermeister Johannes Polenz (DLB) im Marktgemeinderat vor. Wie er und weitere Mitglieder aus dem mit dem Werk befassten Arbeitskreis deutlich machten, können in einer Neuauflage Modifizierungen gemacht werden. Auch kurzfristig sind noch Änderungswünsche möglich.
Satzung nach
13 Jahren geändert

Aus dem Jahr 2003 stammt die derzeit gültige Satzung über Straßenausbaubeiträge. Sie basiert auf einer Mustersatzung des Innenministeriums. In der vorherigen Sitzung des Marktgemeinderates hatte der Bauausschuss den Auftrag erhalten zu untersuchen, ob eine Anpassung beziehungsweise der Erlass einer neuen Satzung sinnvoll ist. Da zwischenzeitlich unter anderem eine neue Satzung des Bayerischen Gemeindetags vorliegt, befürwortet der Ausschuss eine Neuerung. Nicht nur das hat der Marktgemeinderat nun beschlossen. Überdies wird sich auch der Anteil der Gemeinde künftig ändern, das heißt um fünf beziehungsweise zehn Prozent erhöhen. Bei zwei Gegenstimmen wurde das beschlossen. an