Lichtenfels — Schwer verletzt wurde ein 20-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am späten Nachmittag des Donnerstags auf der Reundorfer Straße.
Der junge Mann aus dem Kreis Coburg war mit seiner Maschine gegen 17.40 Uhr stadtauswärts in Richtung Reundorf unterwegs.
Eine 18-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Lichtenfels befuhr zur selben Zeit die Reundorfer Straße in entgegengesetzter Richtung. In Höhe eines Parkplatzes wollte die 18-Jährige mit ihrem roten Kleinwagen nach links abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der Motorradfahrer schwer verletzt.
Der Schaden an den Fahrzeugen wird von der Polizei auf 15 000 Euro geschätzt. ME