Auch in diesem Jahr lud die Kur- und Urlauberseelsorge Bad Staffelstein alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Neujahrsempfang in das evangelische Gemeindehaus ein. Dabei wurde auch das ökumenische Jahresprogramm 2016 vorgestellt.
Es steht auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto "Die Seele fliegen lassen". Von Januar bis Dezember stehen rund 100 Angebote höchst unterschiedlicher Art bereit. Rund ein Drittel der Veranstaltungen liegen in der Verantwortung von Ehrenamtlichen. Der Bereich Gottesdienst, Gebet und Segen nimmt knapp die Hälfte des Angebots ein. Gefolgt von Veranstaltungen der Kurseelsorge unterwegs, den Film- und Konzertveranstaltungen, den Gesprächsabenden und den Vorträgen zu unterschiedlichen Themen.


Neue Termine

Wie Pfarrer Helmuth Bautz mitteilte, gibt es in diesem Jahr auch einige Neuerungen im Programm. Von Mai bis Oktober findet an jedem vierten Sonntag im Monat in der Adelgundiskapelle auf dem Staffelberg ein Abendsegen statt. Er ist als Einladung zum Innehalten am höchsten Punkt der Woche gedacht, um danach gelassen und gestärkt in den Alltag zu starten. Dabei besteht auch die Möglichkeit der Einzelsegnung. Ebenfalls neu im Programm sind die thematischen Pilgerwege "Auf den Spuren alter Kreuzsteine". Die erste Tageswanderung unter der Überschrift "Mord an der Altstraße" begibt sich am 11. Mai (10 Uhr) vom Ausgangspunkt in Wiesen über den Döringstädter Berg und Erlhof zur Alten Gerichtsstädte und wieder zurück. Weitere thematische Pilgerwege sind für den 27. Juli und 14. September geplant.


Neue Formate

Streitzeit heißt ein neues Format, bei dem aktuelle Themen zur Diskussion gestellt werden. Dabei geht es, wie Pfarrer Helmuth Bautz erläuterte, um die Entwicklung einer neuen Streitkultur. Konkret geht es darum, Standpunkte zu hören, Perspektiven zu gewinnen und Meinungen zu artikulieren. Dazu werden zwei Experten jeweils ein Thema aus ihrer Sicht beleuchten, dass dann zur allgemeinen Diskussion gestellt wird.
Pfarrer Helmuth Bautz hofft auf rege Teilnahme und eine konstruktive und vielleicht auch kontroverse Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema. "Am Ende des Abends soll man sich dann wieder die Hand geben." Der erste Termin des neuen Formats Streitzeit ist für den 6. April vorgesehen, ein weiterer für den 9. November, jeweils um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.
Einige ausgewählte Veranstaltungen: Unter dem Motto "Endlich nauswärts" wird am 2. Februar (10 Uhr) die Pilgersaison im hoffentlich verschneiten Gottesgarten eröffnet. Um 19 Uhr wird Reinhold Bayer in seinem Lichtbildervortrag den Olavsweg, einen Pilgerweg in Norwegen, vorstellen.


Kino und Mondscheinspaziergang

Auch in diesem Jahr wird es die Reihe "Kino auf dem Staffelberg" geben. Am 2. und 3. September werden zwei Klassiker über atemberaubende Pilgerwege "Zwischen Mekka und Santiago" zu sehen sein. Die Mondscheinspaziergänge auf den Staffelberg werden auch heuer wieder stattfinden und drei Veranstaltungen der Reihe "Bad Staffelsteiner Nachtmusik".
Das Jahresprogramm der Kurseelsorge liegt in den Kirchen und im Kur- und Tourismusservice aus.