Der Boden der Herder-Turnhalle beginnt zu vibrieren, als die ersten Beats aus den großen Boxen dröhnen. Nicole Ludwig und ihre Kolleginnen Magdalena Fernandez und Buket Helal aus dem "Lady Fitness Hauser" in Forchheim springen auf die kleine Bühne und bringen sich in Position. Vor ihnen stehen über 80 Frauen, die alle nur eines wollen: so richtig ins Schwitzen kommen.

"Los geht's Ladys! Seid ihr bereit?", fragt Nicole Ludwig und beginnt, sich mit ihren Kolleginnen zur Musik zu bewegen. Was die Drei da vorführen, nennt sich "Zumba" und ist momentan der letzte Schrei in den Fitnessstudios dieser Welt. "Bei dieser Mischung aus Fitness und Tanzen geht es vor allem darum, Spaß zu haben und sich richtig auszupowern", sagt Nicole Ludwig, die mit ihren beiden Kolleginnen regelmäßig Kurse im "Lady Fitness" leitet.
Am Sonntag hat das Studio zum ersten Forchheimer Zumba-Marathon in die Turnhalle des Herder-Gymnasiums eingeladen.