Nur auf Grund eines mehr geschossenen Tores war das Team um Gerald Bauer, der sich mit neun Treffern auch die Torjäger-Kanone krallte, als Gruppenzweiter ins Halbfinale eingezogen. Die gastgebende SpVgg Heßdorf, die in der Vorrunde genauso viele Punkte wie der FSV geholt hatte, schaute in die Röhre.
Wer geglaubt hatte, dass für die Großenseebacher gegen den Titelverteidiger FC Herzogenaurach, der sich in Gruppe B souverän durchgesetzt hatte, im Halbfinale Schluss sein würde, sah sich getäuscht. Der FSV hob den Vorjahressieger auch dank einiger Glanzparaden von Frank Adelhardt, der zum besten Torhüter des Turnier gewählt wurde, aus den Angeln und setzte sich am Ende überraschend deutlich mit 6:0 durch.
Im Endspiel ging es dann gegen den FC Dechsendorf, der im zweiten Halbfinale die Sportfreunde Großgründlach ausgeschaltet hatte.
Doch auch hier blieb Großenseebach Herr der Lage und holte sich mit 4:1 den Siegerpokal.
"Über den gesamten Wettbewerb gesehen hat der FSV dank einer starken Defensive und den Toren von Gerald Bauer den stärksten Eindruck hinterlassen", berichtete Chef-Organisator Jürgen Geisler, der mit dem Ablauf durchweg zufrieden war. "Der Zuspruch war gut, selbst Großgründlach, das die weiteste Anreise hatten, brachte Zuschauer mit. Die Spieler zeigten viel Einsatz und lieferten sich auch das eine oder andere Wortgefecht. Aber das gehört dazu."
Abgesehen von einer kleinen Rangelei verlief das Turnier laut Geisler sehr fair - auch dank der guten Schiedsrichterleistung von Alois Albrecht (Zeckern) und Roland Müller (Heßdorf). Dass zum ersten Mal zehn statt acht Teams am Start waren - Oberreichebach und Weisendorf feierten ihre Premiere - tat dem guten Verlauf keinen Abbruch. Deshalb will die Heßdorfer AH auch 2016 wieder ein Turnier ausrichten.

GRUPPE A

Oberreichenbach  - Lonnerstadt 2:2
FC Dechsendorf  - TSV Neuhaus 1:1
Herzogenaurach  - Oberreichenbach 3:1
TSV Lonnerstadt  - TSV Neuhaus 3:2
FC Dechsendorf  - Herzogenaurach 3:3
Oberreichenbach  - TSV Neuhaus 2:1
TSV Lonnerstadt  - FC Dechsendorf 2:2
TSV Neuhaus  - FC Herzogenaurach0:5
Dechsendorf  - Oberreichenbach 5:2
Herzogenaurach  - Lonnerstadt 2:0
1. FC Herzogenaurach 4 13:4 10
2. FC Dechsendorf 4 11:8 6
3. TSV Lonnerstadt 4 7:8 5
4. SC Oberreichenbach 4 7:11 4
5. TSV Neuhaus 4 4:11 1

GRUPPE B

SC Uttenreuth  - Großenseebach 1:0
SpVgg Heßdorf  - Großgründlach 1:2
ASV Weisendorf  - SC Uttenreuth 1:3
Großenseebach  - Großgründlach 5:2
SpVgg Heßdorf  - ASV Weisendorf 4:1
SC Uttenreuth  - SF Großgründlach 1:2
FSV Großenseebach  - Heßdorf 1:1
Großgründlach  - ASV Weisendorf 2:1
SpVgg Heßdorf  - SC Uttenreuth 1:0
ASV Weisendorf  - Großenseebach 0:2
1. SF Großgründlach 4 8:8 9
2. FSV Großenseebach 4 8:4 7
3. SpVgg Heßdorf 4 7:4 7
4. SC Uttenreuth 4 5:4 6
5. ASV Weisendorf 4 3:11 0

HALBFINALE

Großgründlach  - FC Dechsendorf 1:4
Herzogenaurach  - Großenseebach 0:6

SPIEL UM PLATZ 9

TSV Neuhaus  - ASV Weisendorf 4:0

SPIEL UM PLATZ 7

Oberreichenbach  - SC Uttenreuth 2:0

SPIEL UM PLATZ 5

TSV Lonnerstadt  - SpVgg Heßdorf 3:1

SPIEL UM PLATZ 3

SF Großgründlach  - FC Herzogenaurach   n.S. 6:7 (2:2)

ENDSPIEL

FC Dechsendorf  - FSV Großenseebach 1:4