Ein großer Polizeieinsatz, bei dem auch das Sondereinsatzkommando involviert war, beunruhigte gestern Vormittag die Bürger in Untermembach. Es waren neben den Polizeikräften auch Feuerwehr und Rettungsdienst angerückt. Laut Polizei bestand für die Bevölkerung jedoch zu keiner Zeit eine Gefahr. Es soll sich um eine Suizidandrohung gehandelt haben, jedoch gab die Polizei keine näheren Einzelheiten bekannt. News5/Text lkb