Margot Käßmann, die jetzt auch als "Botschafterin des Reformationsjubiläums" fungiert, wird am Donnerstag, 15. Januar 2015, im Haus Contakt (Untere Realschulstraße 3) sprechen. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr.


Was feiern wir da eigentlich?


Der Vortrag von Margot Käßmann trägt den Titel: ""2017 - Was feiern wir da eigentlich?". Die Referentin wird darin auf die Auswirkungen der Lehre Martin Luthers eingehen, die auf die religiöse Landschaft und weit über Deutschland und Europa hinaus ausgestrahlt haben. Im Anschluss gibt es noch etwas Zeit für Rückfragen und Gespräch. Auch eine Autogrammstunde mit Margot Käßmann ist vorgesehen.


Spenden erbeten


Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei; die evangelische Bürgerstiftung "leben + weitergeben" freut sich aber über Spenden. ct



Bürgerstiftung