Sie waren mit einer fundierten Wissensbasis in das Berufsleben oder den Studienalltag entlassen worden. Nach etlichen Jahren kehrten Zöglinge des Arnold Gymnasiums nun zum ersten Alumni-Tag an ihre ehemalige Schule zurück. Hier stellten die ehemaligen Arnoldiner in Kurzvorträgen ihren erfolgreichen beruflichen Werdegang den interessierten Zehnt- und Elftklässlern vor.
Bereits vor einigen Jahren sei versucht worden, einen Alumni-Tag am Arnold-Gymnasium zu installieren, erläuterte Studienrätin Isabell Vogt: "Unser Ziel ist es, diese Veranstaltung zu etablieren." Als vorrangiges Ziel benannte sie es, den künftigen Abiturienten rechtzeitig Perspektiven anzubieten, wie es nach dem Abschluss der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) für sie weitergehen kann. Deshalb fand in der Mensa des Gymnasiums eine Studien- und Berufsinformationsmesse statt.