Eine Hochschule wird zum Schlaraffenland für karrierehungrige Studenten: Von der Decke hängen die Jobangebote, Personalleiter großer regionaler Firmen stehen in Reih und Glied, verschenken Feuerzeuge, Kugelschreiber und Schreibblocks, werben um die besten Ingenieure, Maschinenbauer, IT-Manager. Bei der Campus-Messe an der Hochschule Coburg ist das tatsächlich so.

Einmal im Jahr organisieren die Hochschule und die IHK Coburg dieses besondere Angebot. Wie Professor Jürgen Krahl betont, hat sich die Hochschule nicht nur der blanken Lehre verschrieben, sondern nimmt ihren gesamtgesellschaftlichen Bildungsauftrag ernst. Und dazu gehöre nun mal der Kontakt zu den Unternehmen. Der Vizepräsident forderte diese in seiner Eröffnungsrede auf, konkrete Vorstellungen und Anforderungen an die Studierenden zu formulieren.