Als leidenschaftlicher Motorradfahrer kennt Joachim Träger diesen Spruch: "Hey Leute. Ich bin über 40. Wer hilft mir mal aufs Moped?" Mit einer Karikatur zu diesem Thema hat Träger gestern einen der Hauptpreise beim Max-Oscar-Arnold-Kunstpreis für zeitgenössische Puppenkunst gewonnen. Und das als Neustadter!
Dass gerade er als Einheimischer eine der in der Branche sehr begehrten Figuren mit nach Hause nehmen konnte, war für den 63-Jährigen zwar "ein bisschen komisch" - aber andererseits natürlich ein toller Erfolg. Dass Träger ein kreativer Kopf zeigt seine Vita: Von Beruf ist er Biologie-Modellmacher, darüber hinaus hat er schon für verschiedene Zeitungen Karikaturen gemalt. Nun ist er auch noch Kunstpreis-Träger, nachdem er seit drei Jahren Figuren für den Wettbewerb zum Neustadter Puppenfestival eingereicht hat.