Aufmerksame Hundebesitzer bemerkten am Samstagnachmittag ein Rehkitz und verständigten Bayreuther die Polizei.

Hund entdeckt verletztes Rehkitz und bewacht es

Laut Bericht hatte eine Hundedame das hilflose Rehkitz am Waldrand, in der Nähe des Bayreuther Festspielhauses entdeckt und blieb hartnäckig bei dem Jungtier sitzen, bis auch die Hundebesitzer das wenige Tage alte Reh bemerkten.

Die hinzugezogenen Polizeibeamten brachten das verletzte Kitz in die Wache. Bis zum Eintreffen der Tierrettung versorgten die Polizisten das Reh, dem ein Ohr abgetrennt worden war, in einem provisorisch errichteten Bett mit Wasser und jeder Menge Streicheleinheiten.

Ähnlich herzzerreißende Szenen, nur aus einem völlig anderen Anlass, spielten sich vor der Polizeidienststelle in Schwabach ab.