• Tierheim Bamberg vermeldet "erschreckenden Fund" - gefährlicher Müll entdeckt
  • An beliebter Gassi-Route: Angelschnur mit Blinker, Haken und Köder gefunden
  • "Gefährliche Falle für jeden Hund": Mitarbeiter*innen appellieren

Das Tierheim Bamberg appelliert: Mitarbeiter*innen haben in der Nähe des Tierheims am Rothofer Weg in Bamberg bei Gaustadt gefährlichen Müll entdeckt. An den Weihern auf einer beliebten Gassi-Route fanden sie eine "Angelschnur mit Blinker und Haken und einem Köder daran". 

"Erschreckender Fund": Tierheim Bamberg appelliert - "wir bitten inständig"

"Erschreckender Fund", schreibt das Tierheim auf Facebook. Die lange Angelschnur mit Köder und Haken wurde bei den Weihern gefunden - "eine gefährliche Falle für jeden Hund, der dort läuft". 

Das Tierheim merkt an: "Abgesehen davon, dass wir nicht denken, dass es erlaubt ist dort zu angeln, bitten wir inständig darum, keine gefährlichen Gegenstände und Müll dort zu hinterlassen", wenden sich die Mitarbeiter*innen an die Angler*innen.

"Für einen Hund hätte das schlimme Konsequenzen, wenn er den Köder verschlucken würde", appelliert das Tierheim Bamberg unter den Hashtags "Angeln mit Herz" und "Gefahr für Hunde".