Bei der M15 lieferte Adrien Keller im Hochsprung einen soliden Wettkampf ab. Jede Höhe überquerte er ohne Fehlversuch und landete am Ende mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,63 m auf Platz 2. Auch im Weitsprung (4,75 m) und im 60-m-Lauf (8,48 Sek.) gelangen ihm ansprechende Leistungen, die jeweils mit Platz 2 belohnt wurden. In der M13 sicherte sich Marius Wicht im Endlauf über 60 m den Vizetitel (8,94 Sek.). Ein weiterer zweiter Rang ging an seinen Vereinskollegen Jakob Fröhling (M12) über 60 m in 9,19 Sek.

Susanne Noell springt auf Rang 1

In der M12 zeigte Lars Raffel seine Vorliebe für das Kugelstoßen und wurde mit deutlichem Vorsprung oberfränkischer Meister (6,65 m). Susanne Noell (W15) verbesserte ihre bisherige Bestleistung im Hochsprung um zehn Zentimeter und holte sich mit 1,50 m den oberfränkischen Titel.