Die Zuschauer waren hingerissen: Tosender Applaus, Standing Ovations für den Chor und das Orchester der römischen Diözese des Papstes. Rhythmisches Klatschen brachte zuletzt noch das erhoffte Ergebnis: die Zugabe. Kapellmeister Monsignore Marco Frisina erhob den Taktstock - und noch einmal ertönte sein größter Welthit "Jesus Christ, you are my life". Der studierte Musiker und Priester hatte diesen Song auf Wunsch des damaligen Papstes Johannes Paul II. für den Weltjugendtag 2000 in Rom komponiert und getextet. "Ich freue mich, dass dieses Lied auch in Ihrem Gotteslob ist!" rief der Monsignore den Konzertbesuchern zu.

Einziges Konzert in Deutschland

Dem Künstlermanager Joseph Thomann aus Burgebrach war es als Veranstalter gelungen, die römischen Gäste nach Bamberg zu holen. Hier gaben sie nun ihr einziges Konzert in Deutschland im Jahr 2015.