Bamberg
Schülerinnen spenden

Fünftklässlerinnen spenden Flohmarkt-Einnahmen - wo die Spende hingeht

Die Fünftklässlerinnen des Eichendorff-Gymnasiums Bamberg haben einen Flohmarkt veranstaltet. Nun spenden sie einen Großteil ihrer Einnahmen.

Die Schülerinnen der Klasse 5a des Eichendorff-Gymnasiums veranstalteten beim diesjährigen Sommerfest der Schule einen kleinen Flohmarkt. Wie die Stadt Bamberg berichtet, gab es dort gut erhaltenes Gebrauchtes und Gebasteltes zu kaufen.

"Mit drei Viertel ihrer Einnahmen, insgesamt 120 Euro, wollten sie jedoch nicht etwa ihr eigenes Taschengeld aufbessern. Stattdessen haben die Mädchen beschlossen, das Geld für einen guten Zweck zu spenden."

Die Wahl fiel auf das Kinder- und Jugendhospiz „Sternenzelt“ in Bamberg, das sich im Moment noch in der Bauphase befindet. Im kommenden Frühling sollen dort die ersten Kinder und ihre Familien aufgenommen werden.

Vorschaubild: © Michael Gaida / pixabay.com (Symbolbild)