Kinder in Bamberg beim Graffiti-Sprayen ertappt - Elfjährige haben Alkohol bei sich.  Drei elfjährige Jungs aus Oberhaid (Landkreis Bamberg) wurden am Samstag (1. Oktober 2022) gegen 18 Uhr beim Sprayen von Graffiti unter der Luitpoldbrücke beobachtet. Lauten Zeugen zündelten die Kinder außerdem. Die Passanten meldeten ihre Beobachtungen der Polizei.

"Die Kinder konnten in Gewahrsam genommen und ihren Eltern zugeführt werden.", berichtet die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt. Die Buben hatten demnach einen Schaden von über 5000 Euro verursacht. Diesen werden die Eltern wohl begleichen müssen, heißt es vonseiten der Polizei. Ferner hatten die erst elf Jahre alten Jungen Alkohol bei sich, den sie zuvor in einer Bar in Bamberg gekauft hatten. Gegen den Betreiber wird deshalb ermittelt.

Weitere Polizeimeldungen aus Stadt und Landkreis Bamberg vom Wochenende findet ihr hier.