Dieser Steg soll in unmittelbarer Nähe der Kreisstraße KG 16 gebaut werden. "Ein solcher Steg sorgt für mehr Sicherheit für die Radfahrer", erklärte 2. Bürgermeister Andreas Sandwall in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Zudem käme für die anfallenden Kosten der Landkreis auf, was ja nicht ganz unwichtig ist. Der Markt Bad Bocklet muss sich also kostenmäßig nicht beteiligen. Da war es nicht verwunderlich, dass der Gemeinderat für die Errichtung des Steges das gemeindliche Einvernehmen herstellte.